Über mich

Dr. Raimund Schriek

Als Wissenschaftler habe ich an verschiedenen Universitäten, u. a. in Biochemie, Stressforschung, Neuro- und Ernährungswissenschaft geforscht und gelehrt. Wissenschaftsmanagement und die Rolle als Geschäftsführer eines universitätsübergreifenden Netzwerks haben mich in die Welt der Finanzen geführt. Zwei Bücher zu Finanzthemen habe ich geschrieben: Besser mit Behavioral Finance und Du bist Trader!. Ich konzipiere Seminare, Webseminare und weitere Bildungsangebote in Zusammenarbeit mit namhaften Banken, Brokern und Emittenten. Nachhaltiges Trader-Coaching ist eng mit meinem Namen verbunden. Meine Coachings zeichnen sich durch einen spannenden Mix aus fundierter Theorie und konsequenter Orientierung an der Praxis aus. Sie sind erfrischend, ermutigend und vor allem befreiend.

Finanzpsychologie, Geldanlage und Trading
seit 2019Vorträge bei den Seminaren „Erfolgreich Investieren“, Finanz und Wirtschaft Zürich
seit 2018Webseminar-Reihe mit der Societe Generale „Die interaktive Webseminar-Reihe für aktive Trader“, Seminar-Reihen mit Swissquote „Selbstverständlich erfolgreich traden“ (2018) und „Große Zyklen – kleine Bewegungen: Wie Sie als Investor und Day-Trader erfolgreich werden“ (2018), „Psychologie des Geldes“ (2019), „Trading-Erfolg mit Strategie“ (2020)
2017Buch: Du bist Trader! Wie Du trotz Fiskus, Fast Food und Finanzentertainment erfolgreich wirst, FinanzBuch Verlag
seit 2016Swiss Dots-, Swissquote-Trading Day, Zürich
seit 2015Seminar „Faszination Trading“ (2 Tage) gemeinsam mit Tobias Heitkötter
seit 2014Ausbildungskonzept „Trading Masters“ mit UBS
2014/2016Webseminar-Reihe „Schluss mit Durchschnitts-Trading“ mit godmode
seit 2014Seminar „Faszination Trading“ (4 Tage) gemeinsam mit  Tobias Heitkötter
seit 2013Trader-Ausbildung „Wir machen Sie zum Trader“ (3 x 3 Tage) mit kurs plus / WH Selfinvest, Seminar „Der perfekte Handelstag“ mit kurs plus, „Finden Sie Ihren persönlichen Trading-Rhythmus“ (4 Tage) mit WH Selfinvest
seit 2011Roadshows mit kurs pus und comdirect „CFDs handeln mit der richtigen Vorbereitung“, UBS / comdirect „Hebelprodukte einsetzen – So machen Sie mehr aus Ihrem Trading-Kapital!“ DZ Bank „Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ (2013/14/15/16), WH Selfinvest „Faszination Trading“ (2014/15), IG Markets „Trading mit CFDs: Ziele setzen und erreichen, Fidelity Investment „Die letzte Meile gehen: Denkfehler bei der Geldanlage überwinden“
seit 2011Intensivseminare „Persönlichkeitstraining für Trader Basics“ (3 Tage) und „Persönlichkeitstraining für Trader Next Level“ (3 Tage) mit kurs plus
seit 2010Webseminar-Projekte mit verschiedenen Online-Brokern u.a. Societe Generale (seit 2018) „Die interaktive Webseminar-Reihe für aktive Trader“, Swissquote (2018) „Selbstverständlich erfolgreich traden“, (2018) „Große Zyklen – kleine Bewegungen: Wie Sie als Investor und Day-Trader erfolgreich werden“, UBS Trading Masters (seit 2014), Godmode Trader (2014, 2016) „Schluss mit Durchschnitts-Trading“, DZ BANK (2013 bis 2016) „Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“, UBS / comdirect „Hebelprodukte einsetzen – So machen Sie mehr aus Ihrem Trading-Kapital!“, UBS / OnVista „Hebelprodukte intelligent einsetzen: So optimieren Sie Ihr Trading“, comdirect/BNP Paribas/Commerzbank/RBS „Lernen von den Börsenprofis – die Webseminarreihe“, comdirect „CFDs handeln mit der richtigen Vorbereitung“, Consorsbank / BNP Paribas „Traderwebinare“, S Broker „Einfach handeln, erfolgreich handeln“ (2010), „Einfach handeln, bewusst handeln“ (2012), „Einfach handeln, herausragend handeln“ (2013), „Einfach handeln, strukturiert handeln“ (2014), „Einfach handeln, rhythmisch handeln“ (2015), „Einfach handeln, umsichtig handeln“ (2016), „Einfach handeln, überlegen handeln (2017), „Einfach handeln, kraftvoll handeln“ (2018), „Einfach handeln, erfolgreich handeln“ (2019), WH Selfinvest und der Börse Stuttgart „Nachhaltig erfolgreich handeln“
2009/2010Trainer Tradingschmiede Österreich, Tschechien und Slowenien und Bulls&Bears Academy, Online-Broker Brokerjet
2009-2011Freier Mitarbeiter beim Traders‘ Magazin
2009Buch: Besser mit Behavioral Finance: Finanzpsychologie in Theorie und Praxis, FinanzBuch Verlag 
seit 2008Vorträge auf Trader- und Anlegermessen u. a. World of Trading Frankfurt, Gewinn Messe Wien, Invest Stuttgart, verschiedene Börsentage
Numerologie und Persönlichkeitsentwicklung
2019Kongress „Reden reicht nicht!?“
2019Mitglied der AFNB
2018AFNB Wissenschaftsforum „Best of Neuroscience“
2016AFNB Neuroscience-Kongress
2016e-Motion-Kongress, u.a. Seminar Emotionscode, Nelson Bradley
seit 2016Hospitanz Systemaufstellung, Laszlo Mattyasovszky
2015Assistenz Körpertherapie, Ilka Stödtner
2014Körpertherapie, Ilka Stödtner
2013Assistenz Systemaufstellung, Tasso Hildebrand
seit 2011Körpertherapie, Martin Reutter
2011Ausbildung Systemaufstellung, Tasso Hildebrand
seit 2010Yoga, Monika Schützinger, Tina Knicky
seit 2005Körpertherapie, Tina Knicky
seit 2002Numerologisches Coaching, Weiterentwicklung numerologischer Systeme
2002-2003Ausbildung Numerologie, Andreas Krauth, Schule für Hermetisch-Holistische Numerologie
2002-2004Synergetik-Therapie, Carole Honou
2002Ausbildung Reinkarnationstherapie, Wolfgang Daun, Institut für Geopathologie und Naturheilkunde
2001+2005Systemische Therapie Training, Syscon, Dr. Ernst Robert Langlotz
seit 2005Schöffenrichter am Landgericht Stuttgart
Wissenschaft
2003-2005Geschäftsführer des universitätsübergreifenden Netzwerks „Molekulare Ernährungsforschung“, u.a. Budgetverantwortung 6,000,000 €, Kontaktpflege mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Drittmittelgebern
2001-2003wissenschaftlicher Koordinator Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft (140), Universität Hohenheim, Stuttgart, u.a. Kongressorganisation, 1. und 2. PKE-Kongress (Praxis klinische Ernährung)
1999-2001Anatomisches Institut, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, Lehrstuhl: Anatomie und Experimentelle Embryologie, u.a. Baukoordination des neuen Lehrgebäudes des Anatomischen Instituts mit Budgetverantwortung (1,7 Millionen DM), eingeworbene Drittmittel (200,000 DM), Lehre in mikroskopischer und makroskopischer Anatomie
1999Anatomisches Institut, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, Lehrstuhl: Zelluläre Neurobiologie, Mitarbeit im Projekt: „Bedeutung der Transkription und posttranskriptionaler Regulationsmechanismen für die Aktivität von Cathepsinen in menschlichem Melanomgewebe“, Fortüne-383-0-1
1995-1998Promotion Fachbereich 2 (Biologie/Chemie), Universität Bremen, Lehrstuhl: Meeresbotanik: „Enzymatischer Oxidationsschutz an antarktischen Eisdiatomeen“, DFG-Projekt Ki-201-24/1-3, Lehre u.a. Geländepraktikum Helgoland: Ökophysiologie mariner Algen, Isatec-Kurs
1989-1995Chemie-Studium, Christian-Albrechts-Universität, Kiel, Diplomarbeit: Biochemisches Institut: „Lokalisierung von O-Acetylgruppen an Sialinsäuren“

VerzeichnissePräsentationen auf Kongressen, Publikationen, Lehrerfahrung

"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber
Du kannst lernen zu surfen."

Joseph Goldstein

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses
20 Minuten Erstgespräch mit Dr. Raimund Schriek!